Kontakt

Gerne können Sie uns eine Nachricht zukommen lassen. Geben Sie hierzu bitte folgende Informationen ein:

Kurzinfo

- Zwei Clubabende im Monat

- Fotostudio mit Blitzanlage

- Interessante Workshops

- Bildbesprechungen

Camera obscura

- Exkursionen

- Beamervorträge 

Ausstellungen

- Adresse/Anfahrt

- Impressum

Unser Jahresprogramm 2018

Zufällige Mitgliederbilder

  • Badlands NP
  • Autor: Ingrid Knäbl
  • Liparitgebirge
  • Autor: Carsten Bär
  • Beschreibung:

    Island

  • Blick von Schloss Eggersberg ins Altmühltal
  • Autor: Manfred Waldhier

Plakat Uganda 2018Uganda - Die Perle Afrikas von Ralf + Martina Wandke

Uganda, im Osten von Afrika, ist eines der Länder die am Viktoria See liegen und durch das der Nil fließt. Ein Land mit sehr wechselhafter Geschichte aber auch eines von drei Ländern in denen man Berggorillas besuchen kann.
Wir bereisten das Land 3 Wochen als Selbstfahrer und waren damit auch die Exoten unter den Reisenden die zumeist mit einem einheimischen Fahrer unterwegs waren. Von der chaotischen Hauptstadt Kampala ging es mit einem Zwischenstopp bei den einzigen Nashörnern Ugandas, in Richtung Nordwesten um die Murchison Falls und den gleichnamigen National-Park zu besuchen. Über teils katastrophale Strassen fuhren wir weiter zum Kibale Forest um Schimpansen und die Teeplantagen zu besuchen.
Durch beeindruckende Landschaften, in denen auch noch auf der kleinsten Fläche Landwirtschaft betrieben wird, ging es über den Queen Elisabeth Nationalpark mit seinen einzigartigen Baumlöwen zum Höhepunkt der Reise in den Bwindi Nationalpark. Den Besuch dort bei den Berggorillas kann man sicherlich als DAS Highlight der Reise bezeichnen. Aber auch sonst überraschte uns das Land mit seiner Artenvielfalt, der grünen, bergigen Landschaft und seinen freundlichen Menschen. Den Abschluss der Reise bildete der Lake Mburo Nationalpark bevor wir wieder von Kampala bzw. Entebbe die Heimreise antraten.
Begleiten Sie uns durch ein weitestgehend unbekanntes Reiseziel und lassen Sie sich von der grünen Seite Afrikas faszinieren.

Kroatien 2017 FlyerDas kleine, facettenreiche Land ist sechs Mal kleiner als Deutschland, bietet aber auf kleinsten Raum alles was das Urlauberherz höher schlagen lässt. Bereits vor einigen Jahren haben wir Kroatien für uns als Reiseziel entdeckt. Angezogen durch den speziellen Charme von Land und Leuten haben wir das Land zwischenzeitlich auf mehreren Reisen erkundet.

Malerische Altstädte an der östlichen Adria, wie Zadar, Trogir oder Split, zeugen von der Vergangenheit der Römer und Venezianer. Entlang der Küste reihen sich, wie Perlen auf einer Kette, über 1.000 Inseln. Unter anderem besuchen wir Rab, Krk und Hvar und lassen uns vom mediterranen Charme Dubrovniks, das stolz und malerisch zugleich hoch über dem Meer thront, überraschen. Im Landesinneren bummeln wir durch die lebhafte Hauptstadt Zagreb.

Weiterhin locken im Hinterland grandiose Nationalparks mit smaragdgrünen Seen, spektakulären Wasserfälle und tiefen Schluchten. Die urige Landschaft diente in den 60er Jahren als Kulisse für Karl-May-Filme und ist heute Eldorado für Wanderer, Kletterer und Motorradfahrer.

LaReunion 2017La Reunion ist eine Insel im Indischen Ozean und liegt etwa 800 km östlich von Madagaskar. Sie ist ein Übersee-Departement Frankreichs mit kreolischem Flair.

Ingrid und Johannes Knäbl bereisten das Eiland per Mietwagen. Ausgangspunkt war St. Gilles les Bains mit dem schönsten Strand der Westküste. Ein einzigartiger Mix von Menschen und Religionen und eine Vielzahl tropischer Pflanzenarten erwartete sie dort. In einer Vanilleraie wurde die bekannte Bourbon-Vanille gewonnen. Zahlreiche Aktivitäten zu Wasser, zu Land und in der Luft waren möglich. Perfekt ausgeschilderte Wanderwege führten durch die Insel. Der Blick von oben mit einem Helikopter war ein besonderes Erlebnis. Auf nur 2500 qkm Fläche vereinte sich eine verblüffende Vielfahrt von Landschaften: weiße Sandstrände, Sonne, Meer und Lagunen, steile Berge, wilde Flüsse, zahlreiche Wasserfälle und ein aktiver Vulkan, der "Piton de la Fournaise". Zudem konnten Buckelwale nahe der Küste beobachtet werden und eine Bootstour zu den Riesen der Meere bildete den Abschluss und zugleich einen weiteren Höhepunkt dieser Reise.

plakat diashow 1080 20170220 1139102995Namibia - Der Nordwesten - Menschen, Tiere, Landschaften

Im Mai 2016 unternahmen wir, Ralf und Martina Wandke, eine 3 wöchige Rundreise mit einem Allradcamper in eine der entlegensten Regionen von Namibia. Unser Hauptziel war das Kaokoveld und in unserer 90-minütigen Diashow durchfahren wir faszinierenden Landschaften, nehmen Sie zu einem Besuch bei den Himbas mit und bewundern die Tierwelt im Etosha Nationalpark. Aber auch Eindrücke vom Campingleben und den teils schwierigen Fahrstrecken werden nicht fehlen.